Aktionstag

Schon die farbenfrohe und wunderschöne Dekoration aus Buchseiten – Blumen, Vasen, eine Lesemaus und so weiter stimmten auf das mit Spannung erwartete Ereignis ein: den Aktionstag Lesen. Zuvor hatte es ja schon in den Schulen Vorausscheidungen gegeben und nur die Besten einer Jahrgangsstufe durften gegeneinander antreten. Und da waren wahrlich Meister der Vorlesekunst anzutreffen. Ein tolles Erlebnis für alle, die dabei waren!

Teilnehmer

Teilnehmerin 3B

 

Wito
Begreifen im wahrsten Sinne des Wortes konnten die Schüler der 1c die Unterrichtseinheit über den Hund, als Schulhund Wito der Klasse einen Besuch abstattete. So lassen sich Spaß und Lernen verbinden.

BU mit Wito

 

 

Alpe Adria Uni

Am 26. April 2019 waren wir als aktive Kongressteilnehmer beim 4. Kinderkongress an der Alpen-Adria-Universität. Nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit (Planung – Erstellung - Durchführung – Evaluierung) war es endlich soweit. Wir präsentierten unser selbst programmiertes Spiel im Programm Scratch. Viele Kongressteilnehmer testeten unser Spiel, wie auch wir uns die Präsentationen anderer Schulen ansahen. Unter anderem sahen wir einen Mähroboter, ein tolles Stop Motion Video und falteten Papier zu tollen Produkten wie eine Schachtel, Himmel und Hölle usw. In der Pause bekamen wir kleine Big-Burger und Pizzastücke. Dieser Tag war für uns ein großes Erlebnis. Vier Tage später, am 30. April 2019, bekamen wir Besuch vom Universitätsassistenten Mag. Dipl. Ing. Max Kesselbacher, der mit uns noch ein kleines Projekt machte.

 Videovortrag von Kraxner Jaqueline:

https://youtu.be/85326Y_nFjs

Kraxner Jaqueline präsentierte den Kongressteilnehmern den Inhalt unseres Scratch-Spieles. Danach konnten die Teilnehmer das Spiel testen.

Bilder dazu

 

Schikurs

Vom 4. – 8. 3. 2019 fuhren die Schüler der 2a, 2b und 2c zum Schikurs nach Heiligenblut. Wir bezogen unsere Zimmer in der Pension Bäuerle und nach einer kleinen Mittagsstärkung durften wir schon die Pisten unsicher machen und unsere Schwünge in den Schnee setzen. Der Großglockner begrüßte uns bei strahlendem Sonnenschein und wir genossen die wunderschönen Pisten und Abfahrten. Die Alternativgruppe konnte das Langlaufen erlernen und besuchte auch immer wieder das Hallenbad.

Am Mittwochnachmittag durften die Schifahrer einmal im Hallenbad entspannen und die Alternativgruppe fuhr mit dem Lift aufs Schareck und genoss die Aussicht (die an diesem Nachmittag leider schon etwas durch Nebel getrübt war).

An den Abenden – die wir immer gemeinsam verbrachten – hatten wir sehr viel Spaß. Am Montag besuchten wir einen Vortrag über den Nationalpark. Dienstag durften wir uns verkleiden und Hexen, Clowns, Mönche und Teufelchen sangen lautstark „Schifohrn is des leiwandste …“. Der Abend klang mit verschiedenen Spielen, Tänzen und Liedern aus. Mittwoch durften wir gemeinsam spielen und am Donnerstag gab es noch eine große Abschlussolympiade mit verschiedensten Geschicklichkeitsspielen, die von den einzelnen Teams mit großem Bravour gemeistert wurden. Natürlich gab es für alle Teilnehmer süße Preise. Auch das sauberste Zimmer der Woche wurde an diesem Abend gekürt – Ordnung zahlt sich halt doch aus J!

Freitag hieß es dann, die Zimmer zu räumen und nach einem letzten Vormittag auf der Schipiste und einer guten Gulaschsuppe beim Bäuerle fuhren wir wieder Richtung Heimat.

Es war eine absolut gelungene Woche, auf der wir alte Freundschaften vertiefen und neue bilden konnten und auf der wir unsere Lehrer auch einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernten.

 

Bilder dazu

 

Lehrlingsmesse

Die dritten Klassen der NMS Althofen waren eingeladen „Die 1. Kärntner Lehrlingsmesse“ am 31. Jänner 2019 am Messegelände Klagenfurt kostenlos zu besuchen.

Auf dieser Berufsorientierungsmesse für Lehrberufe wurde für Schülerinnen und Schüler kostenfrei ein Überblick über die vielfältigen Ausbildungsvarianten und Karriere-Möglichkeiten geboten. Es handelte sich dabei um eine geführte Messe mit verschiedenen Stationen nach Berufsbildern und Branchen, wo Schülerinnen und Schüler einen guten Einblick in die Welt der Lehrberufe und deren Vielfältigkeit erhielten.

 

Bilder dazu

 

Maske

Nicht nur ein Zeichenblatt kann die Unterlage für ein Bild sein. Am 22. 1. 2019 haben die Schüler der 2 b ihre Kreativität beim gegenseitigen Facepainting bewiesen. Es machte großen Spaß, für kurze Zeit seine Persönlichkeit zu wechseln. Auch war es ein großer Schritt, sich so auf seine Mitschüler verlassen zu können, dass man ihnen ihr Gesicht anvertraut.

 

Bilder dazu

 

Kinderuni

Am 7. 2. 2019 besuchten die Schüler und Schülerinnen der 2b und 2c die Uni für Kinder in Klagenfurt. Zuerst wurden sie in einem lustigen Warm-up von Robert Gratzei mit Tricks, Zauberei und Akrobatik auf den Tag eingestimmt. Bei vier Kurzvorlesungen konnten die Kinder in den Studienalltag hineinschnuppern. Damit das Gehirn die vielen neuen Eindrücke auch gut speichern konnte, wurden die Schüler dazwischen mit einer guten Jause gestärkt. In der Pause konnten sie sich auch mit dem Van-der-Graaf Generator vergnügen, der ihnen im wahrsten Sinne des Wortes die Haare zu Berge stehen ließ. Es war für alle ein interessanter und abwechslungsreicher Vormittag, der uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

 

Bilder dazu

 

Schülerliga 2019

Nichts zu holen außer an Erfahrung gab es diesmal bei der Schülerliga - Hallenmeisterschaft in der Ballspielhalle im BG St.Veit/Glan. Im ersten Spiel verlor man äußerst unglücklich gegen die NMS Götschitztal 1 : 2. Der Siegestreffer der Gortschitztaler erfolgte erst nach Beendigung der regulären Spielzeit, als sich die Althofner Kicker bereits vom Spielfeld begaben. Im zweiten Spiel konnte man das BG Tanzenberg 2  mit 1 : 0 bezwingen. Die letzte Partie gegen das BG St.Veit/Glan 1  ging ebenso verloren. Trotzdem wollen die begeisterten Kicker mit Elan in die neue Schülerliga - Frühjahrssaison starten.  

 Schülerliga 2019

 

 

 

 

 

Talschaftsmeisterschaft 2019 Simonhöhe

Erfolgreich verlief die diesjährige Talschaftsmeisterschaft Schi alpin auf der Simonhöhe.

Magdalena Kuss und Sima Pascal konnten ihre Wertungsklassen für sich entscheiden und vertreten zusammen mit Ines Perchthaler, Ronja Kaspurz, Lukas Hatzenbichler, Pobaschnig Daniel und Fandl Benjamin die NMS Althofen bei der Bezirksmeisterschaft auf der Flattnitz. 

Talschaftsmeisterschaft 2019 Simonhöhe

 

 

 

 

Sternsinger 2019

Soziales Engagement zeigen die Schüler der NMS Althofen durch ihre aktive Teilnahme an der Sternsingeraktion der Pfarre.

 Sternsinger 2019

Im Bild: Schüler der 1C Klasse unserer Schule als Sternsinger mit Begleiterin Frau Dielacher bei Direktorin Ingrid Zemrosser

 

 

Roboter

Roboterprogrammierung mit Lego Mindstorms und Pro-Bots.

Die Schüler/innen der 3B Klasse fuhren am 19. 12. 2018 zu einem Workshop an die AAU-Universität ins Institut für Informatik Fachdidaktik. Begrüßt wurden sie vom Studienassistenten Philipp Mödritscher, der den Workshop Lego Mindstorm leitete. Die Schüler/innen lernten dabei die Grundbegriffe eines Roboters kennen. Was ein Aktor oder ein Sensor macht. Blockbasiertes Programmieren, Schleifen und lösungsorientiertes Programmieren war für die Schüler sehr interessant. Die Schüler und Schülerinnen erarbeiteten sich die Lösungen eigenständig durch ausprobieren und erforschen.  Die Einführung für die Pro-Bots (Weiterentwicklung der Bienen Roboterautos) hatte Studienassistentin Alexandra Webernig. Sie hielt die technische Einführung.  Anschließend bekamen die Schüler/innen verschiedene Arbeitsblätter zum Testen.
Universitätsassistent Mag. Dipl. Ing. Max Kesselbacher war für die technische Umsetzung der Umfrage verantwortlich, und kam kurz vorbei, und den Schüler/innen bei der Programmierung der Lego V3 Roboter zuzusehen.  
Wir danken dem Elternverein der NMS Althofen, der uns 20 % der Buskosten beisteuerte. 

 

Bilder dazu

 

Advent

Der Schulchor der NMS Althofen (Leitung: Renate Wernig) ist auf der neuen CD des Chores "ars musica"- Althofen mit zwei Liedern zu hören. Die Aufnahme im März war für die Schüler der NMS eine äußerst interessante Erfahrung. Die beiden Lieder, das Hirtenlied und das Nikolauslied, sind sehr gut gelungen und werden die Sänger des Schulchores sicherlich jedes Jahr zu Weihnachten an ihre Zeit beim Schulchor erinnern.

Das Thema der neuen CD ist der Adventkalender. Das Cover der CD, der Adventkalender, wurde mit Bildern von Schülern der NMS aus den Klassen 3A und 4C unter Anleitung von Birgit Velik und Angelika Zedrosser gestaltet. Die Bilder in Kombination mit den wunderschönen Weihnachtsmelodien von "ars musica " - Althofen (Leitung: Dagmar Sucher) sind bestens geeignet, Sie in besinnliche und fröhliche Advent - und Weihnachtsstimmung zu versetzen.

 

Alle Schüler und Schülerinnen, die bei der Aufnahme der CD und der Gestaltung des Adventkalenders mitgewirkt haben, erhalten als Geschenk eine Gratis – CD.

Weihnachts-CD

Die CD ist zum Preis von € 16 beim Krappfelder Adventsingen, bei Mitgliedern von "ars musica"- Althofen und beim Schulchor erhältlich. Ein Euro pro CD wird für einen wohltätigen Zweck gespendet.